Handball-Europameisterschaft Deutschlands Frauen verlieren gegen Schweden

Die deutschen Handballerinnen haben ihr abschließendes Gruppenspiel gegen Schweden klar verloren. Dadurch starten sie ohne Punkte in die EM-Hauptrunde.

Handballerin Loerper: Deutschland unterliegt Schweden
DPA

Handballerin Loerper: Deutschland unterliegt Schweden


Hamburg - Die erste EM-Medaille seit 20 Jahren rückt für die deutschen Handballerinnen in immer weitere Ferne. Die Mannschaft von Bundestrainer Heine Jensen unterlag im abschließenden Gruppenspiel gegen Schweden 32:39 (17:23).

Beste deutsche Werferin im kroatischen Varazdin war Rückraumspielerin Nadja Nadgornaja mit neun Toren. Durch die Niederlage startet Deutschland mit 0:4 Punkten in die am Sonntag beginnende Hauptrunde der Europameisterschaft in Ungarn und Kroatien. Es war bereits das zweite Spiel im Turnierverlauf, das die Deutschen verloren haben.

Gegner der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in der Hauptrunde sind Titelverteidiger Montenegro, Frankreich und die Slowakei. Die ersten beiden Teams der beiden Hauptrundengruppen ziehen ins Halbfinale ein.

tim/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.