Handball Györi feiert dritten Champions-League-Titel in Folge

Wirklich überraschend war der erneute Champions-League-Erfolg des ungarischen Spitzenklubs nicht. Am Ende mussten die späteren Siegerinnen aber doch zittern.

Eduarda Amorim (links) führte Györi mit sieben Treffern zum Champions-League-Titel
Attila Kisbenedek/AFP

Eduarda Amorim (links) führte Györi mit sieben Treffern zum Champions-League-Titel


Die Handballerinnen des Györi ETO KC haben zum dritten Mal in Folge die Champions League gewonnen. Der ungarische Spitzenklub setzte sich vor 12.000 Zuschauern in einem dramatischen Finale gegen den russischen Meister Rostow-Don mit 25:24 (15:11) durch. Bereits 2013, 2014, 2017 und 2018 hatte Györi den Titel gewonnen.

Györis brasilianische Linksaußenspielerin Eduarda Idalina Amorim Taleska war neben Rostows Lois Abbingh mit sieben Treffern beste Werferin. Abbingh war es auch, die in der Schlusssekunde den Ausgleichstreffer vergab: Zehn Sekunden vor dem Ende verpasste Györi die Entscheidung und gab Rostow noch einmal die Chance auf eine mögliche Verlängerung. Unmittelbar vor der Schlusssirene warf Abbingh unter Druck einen Aufsetzer auf das Tor. Gyöirs Torhüterin Kari Aalvik Grimsbø parierte, ehe sie in einer Jubeltraube ihrer Teamkolleginnen verschwand.

Keine deutsche Mannschaft im Final Four

Die einzige deutsche Spielerin im Final Four, das in Budapest ausgetragen wurde, war Xenia Smits von Metz HB. Die Französinnen verloren das Spiel um Platz drei gegen Kristiansand 25:27. Metz hatte zuvor im Halbfinale gegen Rostow mit 25:27 verloren. Kristiansand hatte den Finaleinzug durch ein 23:31 gegen den späteren Sieger Györi klar verpasst.

Der deutsche Meister Thüringer HC war nicht über die Hauptrunde hinausgekommen und hatte unter anderem gegen den späteren Champions-League-Sieger Györi 22:38 und 28:31 verloren.

hba/dpa

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.