Handball HSV droht erneut das finanzielle Aus

Zweimal schon ist der Klub der Pleite nur knapp entkommen, jetzt steht der HSV Handball erneut vor dem Ende. Alle Hoffnungen des Erstligisten ruhen mal wieder auf Geldgeber Andreas Rudolph.

HSV-Star Hens: Verein in großen Schwierigkeiten
DPA

HSV-Star Hens: Verein in großen Schwierigkeiten


Die finanzielle Notlage beim erneut schwer angeschlagenen Handball-Bundesligisten HSV spitzt sich zu. "Ende dieser, spätestens Anfang nächster Woche muss eine Entscheidung her", sagte Geschäftsführer Christian Fitzek nach Gesprächen mit Ex-Präsident und Geldgeber Andreas Rudolph der "Bild"-Zeitung: "Irgendwann müssen alle mal wissen, ob es weitergeht - die Spieler, die Gläubiger, der Verein."

Ohne eine abermalige Hilfe von Rudolph steht der Klub wohl wieder vor dem Aus - anderthalb Jahre nach der im vergangenen Jahr abgewendeten Insolvenz. Der Deutsche Meister von 2011 und Champions-League-Sieger von 2013 ist derzeit mit den Spielergehältern und der Hallenmiete in Rückstand. Medizinunternehmer Andreas Rudolph hat seit 2004 bereits insgesamt einen zweistelligen Millionenbetrag in den Klub investiert.

aha/sid

insgesamt 4 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
rookie_haufic 09.12.2015
1. Lächerlich
Weg, raus, beenden.. Die hätten schon vorher verschwinden müssen..
Trainspotter 09.12.2015
2. Hsv
Der HSV steht über die Sportartgrenzen hinaus nur noch für Missmanagement.
bristolbay 09.12.2015
3. Wer?
Zitat von TrainspotterDer HSV steht über die Sportartgrenzen hinaus nur noch für Missmanagement.
Bitte nähere Infos: HSV = Hamburger Sport Verein (Fussball) oder HSV = Handball Sport Verein Hamburg. Sind 2 unterschiedliche Vereine, haben aber gleiches Problem, Missmanagment und Abhängigkeit von Mäzenen, weil kein Geld. PS: Es wäre eigentlich egal, wer von denen den Bach runtergeht, beide haben es verdient. Der Handball-Klümpchenverein aber eher. Der hat doch mit seinem Gebahren viel kaputt gemacht. Die Handballfans würden sich sehr freuen.
was geht noch? 10.12.2015
4. Ich blick' das nicht...
Mal ganz ohne Häme... Was machen die da eigentlich?Findet sich da nicht ein Sponsor? Oder frag den Kühne. Die ein/zwei Millionen...Portokasse. Hallenmiete zu teuer? Dann in die Alsterdorfer Sporthalle oder nach Wandsbek. Oder Bundesliga in der Trainingshalle. Nicht so schick, aber vllt. bezahlbarer. Kader/Altstars zu teuer? Ausdünnen, Gehälter runter, keine Rentenverträge.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.