Handball-Bundesliga HSV-Präsident Rudolph tritt zurück

Überraschung in der Handball-Bundesliga: HSV-Präsident Matthias Rudolph hat seinen Posten mit sofortiger Wirkung aufgegeben. Der 55-Jährige begründete seine Entscheidung mit der zu großen Doppelbelastung als Unternehmer und Funktionär.

Ex-HSV-Präsident Matthias Rudolph: "Das Familienleben leidet"
imago

Ex-HSV-Präsident Matthias Rudolph: "Das Familienleben leidet"


Hamburg - Matthias Rudolph ist als Präsident des Handball-Bundesligisten HSV Hamburg zurückgetreten. Das teilte der Verein am späten Montagabend mit. Bis auf weiteres werden Vizepräsident Frank Spillner und Schatzmeister Jens Lingthaler die Aufgaben übernehmen.

Rudolph gab als Grund für seinen Entschluss die Doppelbelastung bei der Führung seines Unternehmens und des HSV an. "Außerdem leidet das Familienleben durch die räumliche Entfernung und ich kann der Aufgabe als Präsident in der Form nicht so nachkommen wie es sein sollte", sagte der 55-Jährige.

Matthias Rudolph ist der Bruder des früheren HSV-Präsidenten Andreas Rudolph, der den Club von 2005 bis 2011 geführt hatte und noch immer HSV-Mäzen ist. Der HSV hatte in der vergangenen Saison die Champions League gewonnen. Im Jahr 2011 feierten die Hamburger zudem die Meisterschaft, ein Jahr zuvor den Pokalsieg. Derzeit belegen die Hamburger in der Bundesliga nach elf Spieltagen den vierten Rang.

bka/dpa/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Butenkieler 29.10.2013
1. HSV-Handball
Wurden seitens der verpflichteten Spieler nicht genug Siege oder Meisterschaften erzielt, mit denen Herr Rudolph sich schmücken konnte? Wie wird es mit dem "Traditionsverein" HSV Hamburg weitergehen. Wird die Familie Rudolph weiter den Handballverein in Hamburg mit Geld unterstützen? Oder wird Hamburg am Ende - wieder einmal - ohne Handball dastehen?
spon-1287987322230 29.10.2013
2. optional
Es hängt doch in allen Bereichen vom Menschen ab, der sich engagiert. Und nicht von Besserwissern und permanenten Nörglern und Neidern !
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.