Handball-WM DHB-Frauen auf dem Weg zum Gruppensieg

Das Achtelfinals hatte die Handball-Nationalmannschaft der Frauen bei der WM in Serbien bereits sicher. Nun gewann das Team auch gegen Tunesien. Durch den vierten Sieg im vierten Spiel ist sogar der Gruppensieg möglich.

Handballerin Althaus: Vierter Sieg im vierten Spiel für die DHB-Frauen
DPA

Handballerin Althaus: Vierter Sieg im vierten Spiel für die DHB-Frauen


Hamburg - Die deutschen Handball-Frauen sind bei der Weltmeisterschaft in Serbien weiterhin nicht zu schlagen. Das Team von Trainer Heine Jensen gewann auch ihr viertes Gruppenspiel - gegen Tunesien feierte die DHB-Auswahl aufgrund einer deutlichen Leistungssteigerung nach der Pause einen 26:20 (10:11)-Sieg.

Bereits nach den Erfolgen gegen Australien, Tschechien und Rumänien war Deutschland sicher für die K.-o.-Runde qualifiziert. Durch den vierten Sieg im vierten Spiel greifen die Handballerinnen nach dem Gruppensieg. Gegner im "Finale" um Platz eins ist am Freitag der EM-Dritte Ungarn. Bei diesem Duell geht es um die optimale Ausgangsposition für das Achtelfinale am Sonntag.

Beste deutsche Werferinnen beim Sieg gegen Tunesien waren Spielmacherin Anna Loerper und Kreisläuferin Wiebke Kethorn mit jeweils sechs Treffern. Zudem überzeugte erneut Clara Woltering im Tor. Auch dank ihrer Paraden verlief das Spiel der DHB-Auswahl im zweiten Abschnitt erfolgreicher.

tpr/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.