Handball-WM Deutschland lässt Argentinien keine Chance

Die Auftaktprobleme bei den deutschen Handballern sind vergessen. Gegen Argentinien drehte die Mannschaft von Trainer Heiner Brand vor allem nach der Pause auf und feierte einen deutlichen Sieg. Lesen Sie die Höhepunkte der Partie im Liveticker von SPIEGEL ONLINE nach.


60. Minute: Am Ende heißt es 32:20 für Deutschland. Morgen geht es ebenfalls in Halle gegen Polen um den Gruppensieg.

58. Minute: Kaufmann erzielt seinen dritten Treffer, Deutschland führt 30:18. Schon trifft Klein zum 31:18.

55. Minute: Dominik Klein darf sich auch in die Torschützenliste eintragen: 28:16. Kaufmann nutzt einen Gegenstoß zum 29:16.

54. Minute: Jetzt treffen auch die Ersatzspieler: Michael Haas erhöht auf 27:16.

52. Minute: Christian Zeitz "zimmert" einen Wurf ins Tor zum 26:15. Das Publikum in Halle feiert mittlerweile fast pausenlos.

50. Minute: Thorsten Jansen gewinnt das Siebenmeter-Duell mit den argentinischen Torhüter - 25:15.

47. Minute: Na endlich: Laus Kaufmann beendet die kleine Durststrecke mit dem 24:15.

46. Minute: Wird das Brand-Team jetzt zu nachlässig? Argentinien verkürzt auf 15:23.

43. Minute: Kleine Schwächephase des deutschen Teams. Es steht nur noch 23:14.

40. Minute: Johannes Bitter macht im Tor eine überragende Partie. Ein ums andere Mal wehrt er die Würfe der Argentinier ab. Auf der anderen Seite trifft Sebastian Preiß zum 23:12.

Deutschlands Zeitz (r.): Nach mäßigem Auftakt aufgedreht
AP

Deutschlands Zeitz (r.): Nach mäßigem Auftakt aufgedreht

39. Minute: Nun ist Florian Kehrmann wieder an der Reihe - 22:12.

38. Minute: Deutschland bestimmt nun deutlich die Partie. Die Argentinier erzielen ihr erstes Tor in der zweiten Hälfte. Aber Pascal Hens legt für Deutschland nach - 21:12.

36. Minute: Jetzt darf Thorsten Jansen von der Linie - 19:11.

34. Minute: Das ist Bitter für die Argentinier. Der Torwart aus Magdeburg präsentiert sich in starker Form und hält schon wieder zwei Würfe. Auf der anderen Seite verwirft Baur seinen ersten Siebenmeter.

31. Minute: Guter Auftakt für die Deutschen nach der Pause. Preiß trifft zum 18:11. Im Tor steht jetzt Johannes Bitter. Er hält direkt einen Siebenmeter!

Halbzeit: Deutschland führt gegen Argentinien 17:11. Allerdings setzte sich das Team von Trainer Heiner Brand erst in den letzten Minuten ab. Zuvor offenbarte die Abwehr zuviele Lücken. Im Angriff überzeugten vor allem Florian Kehrmann und Markus Baur als eiskalter Siebenmeter-Schütze.

29. Minute: Nun läuft es rund bei den Deutschen. Jansen heißt der Torschütze zum 17:11.

28. Minute: Deutschland setzt sich langsam ab. Preiß und Zeitz erhöhen nach Gegenstößen auf 16:11.

26. Minute : Jetzt ist mal der Linksaußen dran. Jansen erzielt das 14:11.

25. Minute: Baur, Baur, Baur, Baur: Der Kapitän trifft zum vierten Mal per Siebenmeter - 13:10.

23. Minute: Auf Markus Baur an der Siebenmeterlinie ist weiter Verlass - 12:9.

21. Minute: Na also! Kehrmann trifft in seiner unnachahmlichen Art zum 11:8. Die Argentinier nehmen eine Auszeit.

20. Minute: Erste starke Aktion von Pascal Hens - 10:8.

19. Minute: Argentinien bleibt dran, es steht nur noch 9:8.

17. Minute: Die Deutschen kombinieren gut, lassen aber in der Abwehr Konsequenz vermissen. Jetzt fangen sie einmal einen Angriff der Argentinier ab, Kehrmann trifft nach dem Konter zum 9:6.

15. Minute: Markus Baur behält beim nächsten Siebenmeter die Nerven - 6:4. Aber im Gegenzug treffen die Argentinier. Es geht hin und her, Zeitz sorgt für das 7:5.

11. Minute: Argentinien gleicht aus, aber die schnelle Mitte ermöglicht das 5:4 für Deutschland durch Preiß.

9. Minute: Argentinien hält dagegen. Nach Baurs Siebenmeter-Treffer verkürzen die Südamerikaner auf 3:4.

7. Minute: Deutschland in Unterzahl, aber Florian Kehrmann trifft nach einem Tempo-Gegenstoß zum 3:1.

5. Minute: Siebenmeter für Argentinien, das auf 1:2 verkürzt.

4. Minute: Wieder Zeitz, Deutschland führt 2:0.

3. Minute: Nach drei vergebenen Würfen das erste Tor, Zeitz trifft zum 1:0.

1. Minute: Argentinien hat Anwurf.



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.