Hockey 9:0 - Deutschland startet mit höchstem Auftaktsieg in die EM

Die deutschen Hockey-Männer sind mit neun Treffern gegen Schottland in die Europameisterschaft in Belgien gestartet. Mehr Tore gab es für die Auswahl zuletzt vor 41 Jahren.

Deutschlands Mathias Müller
Virginia Mayo/AP

Deutschlands Mathias Müller


Die deutschen Hockey-Männer haben ihren höchsten Auftaktsieg bei einer Europameisterschaft gefeiert, ihr 41 Jahre altes EM-Rekordergebnis aber knapp verpasst. Das Team von Bundestrainer Stefan Kermas gewann in Antwerpen gegen Außenseiter Schottland 9:0 (4:0). Einzig beim 10:0 gegen Gibraltar auf ihrem Weg zum EM-Sieg 1978 in Hannover hatten die deutschen Männer noch höher gewonnen.

Timm Herzbruch (8./40./49.) war erfolgreichster Schütze gegen die Schotten. Niklas Wellen (9./34.), Kapitän Mats Grambusch (25.), Florian Fuchs (28.), Christopher Rühr (48.) und Martin Häner (55.) erzielten die weiteren Treffer.

"Das war ein zufriedenstellender Auftakt", sagte Kermas. Besonders gefallen hatte dem Trainer, dass seine Akteure "60 Minuten voll auf dem Gas gestanden und nicht nachgelassen haben. Sie haben ganz unterschiedliche, schöne Tore herausgespielt und kaum Schwächephasen gehabt."

"Es ist wichtig, dass wir gewonnen haben. Ich bin froh über meine drei Treffer, aber wichtiger ist das Spiel morgen", sagte Herzbruch. Denn: Am Sonntag trifft das Team auf Titelverteidiger Niederlande (20.30 Uhr), zum Abschluss der Gruppenphase wartet am Dienstag Irland.

Die deutschen Frauen spielen am Sonntag (9 Uhr) zum Auftakt gegen Weißrussland. Anschließend warten England (19. August) und Irland (21. August) auf die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB).

sak/sid

Mehr zum Thema


insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
chatgon 17.08.2019
1. schön
ich hoffe hier wird über den kompletten EM Verlauf beider geschlechter zumindest immer kurz geupdatet. die zwei Teams sind so gut das sie das verdient haben
aliof 17.08.2019
2. Es Gibt doch Alternativen
Zitat von chatgonich hoffe hier wird über den kompletten EM Verlauf beider geschlechter zumindest immer kurz geupdatet. die zwei Teams sind so gut das sie das verdient haben
.. z.B. morgen in Echtzeit und voller Länge bei unseren Nachbarn NL. Im TV Programm NPO 3, und als livestreams über NOS.nl bzw. die NOS-App. Und auch sonst sollte man sich eher über Sportkanäle oder in NL oder Belgien über Hockey informieren ... da ist es richig populär.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.