Illegales Glücksspiel Japanischer Badminton-Star darf nicht zu Olympischen Spielen

Die Zockerei wurde ihm zum Verhängnis: Japans Badminton-Hoffnung Kento Momota darf nicht an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen. Der 21-Jährige hatte mehrfach illegale Casinos besucht.
Badminton-Star Kento Momota

Badminton-Star Kento Momota

Foto: Shizuo Kambayashi/ AP
bam/sid