IOC-Entscheidung Olympisches Gold mit neun Jahren Verspätung

Pauline Davis-Thompson ist Olympiasiegerin über 200 Meter. Die Sprinterin von den Bahamas bekommt die Goldmedaille der gedopten Marion Jones. Der erste Platz über die 100 Meter bleibt hingegen vakant - das IOC wollte nicht, dass eine andere Dopingsünderin profitiert.
Podest des olympischen 200-Meter-Finals 2000: Nachträgliches Gold für Thompson (l.)

Podest des olympischen 200-Meter-Finals 2000: Nachträgliches Gold für Thompson (l.)

GABRIEL BOUYS/ AFP
goe/sid
Mehr lesen über