Mehr als 250 Tote seit 1911 Britischer Motorradfahrer stirbt bei berüchtigtem Isle-of-Man-Rennen

Es gilt als eines der gefährlichsten Motorradrennen der Welt: Bei der Isle of Man TT starben in etwas mehr als hundert Jahren mehr als 250 Menschen - und auch in diesem Jahr gab es wieder einen Toten.
Daley Mathison

Daley Mathison

Foto: Alan Standford/ imago images/ PRiME Media Image
bka/AP/Reuters/sid