NFL-Debütant Johnson Gescheitert, gefördert, gefeiert

Jakob Johnson feierte gerade sein Debüt als Football-Profi. Dabei galt er eigentlich als nicht gut genug für die NFL. Geholfen hat ihm ein vor zwei Jahren aufgelegtes Programm zur Förderung von im Ausland tätigen Spielern.
Jakob Johnson bei seinem NFL-Debüt gegen die New York Jets

Jakob Johnson bei seinem NFL-Debüt gegen die New York Jets

Adam Glanzman/AFP