Nach Rennunfall Indycar-Fahrer Wilson erliegt schweren Kopfverletzungen

Justin Wilson ist an den Folgen seines schweren Unfalls beim Indycar-Rennen in den USA gestorben. Der Brite war von den Trümmern eines verunglückten Wagens am Kopf getroffen worden. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.
Rennfahrer Justin Wilson (im Mai 2015): Tödlicher Unfall

Rennfahrer Justin Wilson (im Mai 2015): Tödlicher Unfall

Foto: AP/dpa
syd/AP/Reuters/dpa