Wegen gestiegener Kosten Kanuten sollen eigene Dopingtests mitfinanzieren

Der Haushalt sei "auf Kante genäht": Weil die Nada höhere Forderungen stellt, beteiligt der Deutsche Kanu-Verband seine Athleten an den Kosten ihrer eigenen Dopingkontrollen - zumindest für ein Jahr.
Sebastian Brendel

Sebastian Brendel

Foto: Soeren Stache/ dpa
chh/sid
Mehr lesen über
Verwandte Artikel