Marathon in Kenia Betrüger nach Zieleinlauf festgenommen

Julius Njogu zeigte der Rennleitung Blasen unter seinen Füßen, die er sich angeblich beim Nairobi-Marathon zugezogen hatte. Dabei wollte der Läufer nur das Preisgeld für Platz zwei ergaunern. Nun droht ihm eine Anklage.
Marathon in Kenia: Wer im Ziel überhaupt nicht schwitzt, ist verdächtig

Marathon in Kenia: Wer im Ziel überhaupt nicht schwitzt, ist verdächtig

Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
ckr/AP