Leichtathletik-EM Bronze für Siebenkämpferin Schwarzkopf

Die deutschen Leichtathleten überzeugten auch am zweiten Tag der Europameisterschaft in Göteborg. Siebenkämpferin Lilli Schwarzkopf holte sich als Dritte Edelmetall. Sie verpasste Silber nur um wenige Punkte. Eine andere Deutsche wurde Vierte, Gold ging an Schweden.


Hamburg - U23-Vize-Europameisterin Schwarzkopf kam nach 2:11,85 Sekunden im abschließenden 800-Meter-Lauf auf die persönliche Bestleistung von 6420 Punkten und lag damit nur drei Zähler hinter der zweitplatzierten Niederländerin Karin Ruckstuhl.

Siebenkämpferin Schwarzkopf: Bronze dank persönlicher Bestleistung
AP

Siebenkämpferin Schwarzkopf: Bronze dank persönlicher Bestleistung

Lokalmatadorin Carolina Klüft siegte erwartungsgemäß mit 317 Zählern Vorsprung (6740), verpasste aber den angestrebten Europarekord der Russin Larissa Nikitina (7007) aus dem Jahr 1989 deutlich. Die frühere U23-Europameisterin Jennifer Oeser komplettierte als Vierte (6376) mit persönlicher Bestmarke nach einem starken Wettkampf das hervorragende deutsche Ergebnis.

bri/sid



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.