Louis Vuitton Cup Wiederholungstäter Wind

Am Mittwoch beginnt die zweite Vorrunde des Louis Vuitton Cup, obwohl die erste noch nicht abgeschlossen ist. Wegen starker Winde sagte die Rennleitung am Dienstag, gegen den Willen der Segler, ein Nachholduell ab.


Bootswechsel: Die Crew der " Luna Rossa" steigt nach der Rennabsage ins Motorboot um
REUTERS

Bootswechsel: Die Crew der " Luna Rossa" steigt nach der Rennabsage ins Motorboot um

Auckland - Das italienische Duell zwischen "Mascalzone Latino" und "Luna Rossa" vom Team Prada Challenge musste am Dienstag auf Grund widriger Wetterbedingungen abgesagt werden. Ein Sturm bis Windstärke sechs verhinderte den Start. Während Teilnehmer die Bedingungen als "moderat" bezeichneten, verwies die Regattaleitung auf das Reglement, das einen Start bei mehr als fünf Windstärken ausschließt.

Am Mittwoch beginnt die zweite Ausscheidungsrunde des Louis Vuitton Cup, acht der neun teilnehmenden Regatten treten dann gegeneinander an. Dabei kommt es zum Duell zwischen dem Hamburger Tim Kröger auf der bislang sieglosen französischen "Défi d'Areva" und dem Berliner Jochen Schümann auf der an erster Stelle des Klassements liegenden Schweizer Yacht "Alinghi".



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.