SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. April 2013, 22:31 Uhr

Masters in Augusta

Tiger Woods überzeugt zum Auftakt

Guter Masters-Beginn von Tiger Woods: Der US-amerikanische Golfstar hat für seine erste Runde beim Major in Augusta 70 Schläge benötigt. Für eine Spitzenposition reichte sein Ergebnis allerdings nicht. Der 14-jährige Guan Tianlang, jüngster Teilnehmer der Turnier-Geschichte, hielt gut mit.

Hamburg - Tiger Woods hat einen guten Start in das 77. Masters in Augusta hingelegt. Der 37 Jahre alte Golf-Profi spielte eine 70er Runde beim ersten Major-Turnier des Jahres und verpasste eine Top-Ten-Platzierung nur knapp. "Ich habe heute gut geputtet", sagte Woods, der mit seiner Leistung am ersten Tag "sehr zufrieden" war.

Der Weltranglistenerste lieferte vor den Augen seiner neuen Freundin, der Skifahrerin Lindsey Vonn, mit drei Birdies und einem Bogey auf dem schweren Par-72-Kurs des elitären Augusta National Golf Clubs eine fast fehlerfreie Vorstellung ab. Woods hat das Masters bereits viermal gewinnen können.

Martin Kaymer hat zum Auftakt eine Par-Runde gespielt und somit gute Chancen, den Cut am Freitag zu überstehen. Deutschlands bestem Golfprofi gelangen zwei Birdies und auf der achten Bahn sogar ein Eagle. Allerdings leistete sich Kaymer, der auf dem geteilten 33. Rang liegt, auch vier Bogeys.

Eine starke erste Runde spielte Bernhard Langer. Der zweimalige Masters-Champion blieb einen Schlag unter Platzstandard und teilt sich unter anderem mit Phil Mickelson (USA) sowie 2011-Sieger Charl Schwartzel (Südafrika) Platz 23.

In Führung lagen am Donnerstagabend der Australier Marc Leishman und Sergio Garcia (Spanien), die 66 Schläge benötigten. Der erst 14-jährige Guan Tianlang startete dagegen schwach ins Turnier. Tianlang spielte eine 73er-Runde, der Teenager aus China ist der jüngste Starter in der Historie des US Masters.

Das traditionsreiche Turnier im US-Bundesstaat Georgia war von den Golf-Legenden Arnold Palmer (83 Jahre/USA), Gary Player (77/Südafrika) und Jack Nicklaus (73/USA) mit einem symbolischen Abschlag am ersten Loch eröffnet worden. Die "Big Three" konnten in ihrer Profi-Laufbahn insgesamt 34 Titel bei Major-Turnieren sammeln.

bka/dpa

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung