Formel 4 Mick Schumacher fährt Saisonsiege zwei und drei ein

Perfekter Samstag: Mick Schumacher hat auf dem Lausitzring seinen zweiten und dritten Saisonsieg in der Formel 4 gefeiert. Der 17-Jährige spricht bereits von höheren Aufgaben.

Mick Schumacher (2.v.r.)
DPA

Mick Schumacher (2.v.r.)


Mick Schumacher hat in der Formel 4 seine Saisonsiege zwei und drei auf dem Lausitzring gefeiert. Der Pilot des italienischen Prema Power Team startete in beiden Rennen von der Pole Position und fuhr jeweils einen souveränen Start-Ziel-Sieg ein. In der Gesamtwertung rückte Schumacher damit als Zweiter dicht an Spitzenreiter Joey Mawson (141:152 Punkte) heran.

Das dritte und letzte Rennen findet am späten Sonntagnachmittag (17.55 Uhr) statt. Für dieses Rennen ist das Ergebnis des ersten Rennens maßgeblich, die Top Ten startet dann in umgekehrter Reihenfolge. Schumacher wird also von Rang zehn starten.

Beim ersten Rennen kam es bereits kurz nach dem Start zur Kollision mehrerer Autos, zehn Fahrer schieden aus. Nach 19-minütiger Unterbrechung erfolgte bei rund zehn Minuten verbleibender Renndauer der Neustart hinter dem Safety Car.

Am Rande des Wettkampfs sagte Schumacher zudem, dass er nach zwei Jahren in der Formel 4 in die Formel 3 aufsteigen möchte: "Man muss von Jahr zu Jahr gucken. Mit Sicherheit ist der nächste Schritt, Formel 3 zu fahren."

mir/sid/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.