Mixed Zone Ariane Friedrich erleidet Achillessehnenriss

Hochspringerin Ariane Friedrich hat sich die Achillessehne gerissen und wird mindestens ein halbes Jahr ausfallen. Außerdem: Bambergs Basketballer haben in der Bundesliga erneut einen Kantersieg gefeiert. Die Hamburg Freezers müssen vorerst auf Nationalspieler Alexander Barta verzichten.

Hochspringerin Friedrich: Mindestens ein halbes Jahr Pause
dapd

Hochspringerin Friedrich: Mindestens ein halbes Jahr Pause


Hamburg - EM-Titelverteidigung unmöglich, WM-Teilnahme gefährdet: Wie erst nach den Weihnachtsfeiertagen bekannt wurde, hat sich Deutschlands beste Hochspringerin Ariane Friedrich am 22. Dezember im Training einen Achillessehnenriss im linken Sprungfuß zugezogen und wird mindestens ein halbes Jahr ausfallen. Die 26-Jährige wurde bereits in Frankfurt am Main operiert.

"Wir wollten Arianes Freunden und Fans nicht das Weihnachtsfest verderben und haben deshalb mit der Veröffentlichung gewartet", erklärte Friedrichs Trainer Günter Eisinger die späte Bekanntgabe. Einen Zeitpunkt für die Rückkehr der deutschen Rekordhalterin (2,06 Meter) kann ihr Coach "nicht voraussagen". Ihren Titel bei der Hallen-EM in Paris (4. bis 6. März) wird Friedrich auf keinen Fall verteidigen können. Auch ob die WM-Dritte von 2009 an den Weltmeisterschaften im südkoreanischen Daegu (27. August bis 4. September) teilnehmen kann, ist fraglich.

Die Brose Baskets Bamberg haben in der Basketball-Bundesliga erneut einen Kantersieg gefeiert. Nach dem 103:52-Erfolg gegen Alba Berlin gewann der amtierende Meister 101:66 (41:31) gegen EWE Baskets Oldenburg. Bester Werfer der Bamberger war Casey Jacobsen, der auf insgesamt 24 Punkte kam und dabei vier von sieben Dreiern verwandelte. Für den Tabellenführer war es der 15. Sieg im 15. Liga-Spiel. Den Bundesliga-Startrekord hält der achtmalige Meister Berlin, der die Saison 1996/1997 mit 23 Siegen begonnen hatte.

In der NBA muss Shaquille O'Neal von den Boston Celtics wegen Schiedsrichter-Kritik 35.000 Dollar (umgerechnet knapp 27.000 Euro) Strafe zahlen. Der Center war bei der 78:86-Auswärtsniederlage gegen die Orlando Magic am ersten Weihnachtsfeiertag bereits nach knapp 13 Minuten mit seinem sechsten Foul ausgeschieden. Danach hatte der viermalige Champion die Leistung des Unparteiischen Bob Delaney zynisch kommentiert: "Er war ein sehr guter Spieler. Ich vermute, die Zuschauer haben all ihr Geld nur dafür bezahlt, um ihn zu sehen."

Der DEL-Club Hamburg Freezers muss bis zu sechs Wochen auf Eishockey-Nationalspieler Alexander Barta verzichten. Der Stürmer erlitt am Sonntagabend im Heimspiel gegen die Eisbären Berlin (0:6) einen Bauchmuskeleinriss am rechten Rippenbogen.

ham/luk/sid/dpa

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.