Mixed Zone Bradl stürzt, Kaymer rutscht ab   

Dämpfer für Motorrad-Rennfahrer Stefan Bradl: Der Moto2-Pilot verunglückte in Assen und konnte erstmals keine Punkte einfahren. Golfprofi Martin Kaymer enttäuschte bei der BMW Open erneut und hat kaum noch Chancen auf einen Platz in der Spitzengruppe.

Motorrad-Pilot Bradl: Aus in Assen
AFP

Motorrad-Pilot Bradl: Aus in Assen


Hamburg - Bisher lief seine Saison glänzend, jetzt hat Motorrad-Pilot Stefan Bradl einen ersten Rückschlag erlitten. Der 21-Jährige stürzte beim Großen Preis der Niederlande in Assen drei Runden vor dem Rennende auf Platz sieben liegend und konnte zum ersten Mal keine Punkte holen. Der Sieg in der Moto2-Klasse ging an Marc Marquez (Spanien), Kenan Sofuoglu (Türkei) wurde Zweiter, gefolgt von Bradley Smith (Großbritannien). "Es war ein harmloser Ausrutscher. Mir geht es gut, es ist nichts passiert", sagte Bradl, der das Gesamtklassement weiter mit 127 Punkten anführt.

Die deutschen Golfprofis Martin Kaymer und Marcel Siem haben am Samstag bei der 23. BMW International Open den Anschluss an die Spitzengruppe verloren. Top-Favorit und 2008-Sieger Kaymer hat nach 210 Schlägen (70+68+72) auf dem Par 72-Kurs kaum noch eine Titelchance. Für Marcel Siem (208-69+68+71) sieht es nach drei Runden ein wenig besser aus. Der Engländer Mark Forster (202-68+68+66) übernahm vor dem Südafrikaner George Coetze (204-67+67+70) die Spitze.

Die deutschen Hockey-Damen sind mit einem Sieg in die Champions Trophy in den Niederlanden gestartet. Das Team von Bundestrainer Michael Behrmann setzte sich 1:0 (1:0) gegen Neuseeland durch. Vor 2500 Zuschauern sorgte Julia Müller mit ihrem Treffer in der 28. Minute für den knappen Erfolg der DHB-Auswahl. Im zweiten Match beim Turnier der weltbesten Hockey-Teams trifft Deutschland am Sonntag auf die Niederlande.

Weltrekordlerin Paula Radcliffe kehrt am 25. September in Berlin auf die Marathon-Strecke zurück. "Berlin stand schon lange auf meiner Liste. Außerdem will ich nicht bis New York im November warten", sagte die Britin der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Vor vier Wochen hatte die 37-Jährige bei einem 10-Kilometer-Rennen in London ihren ersten Wettkampf nach eineinhalb Jahren Pause bestritten. Seit London 2003 hält sie den Weltrekord über die 42,195-Kilometer-Distanz in 2:15:25 Stunden.

chp/dapd/dpa/sid



© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.