Mixed Zone Davis-Cup-Auftakt gegen Österreich, Gretsch holt WM-Silber

Nachbarschaftsduell: In der ersten Runde des Davis Cups empfangen die deutschen Tennis-Herren Österreich. Wolfgang Schwenke wird neuer Trainer bei den Rhein-Neckar Löwen. Patrick Gretsch hat bei der Straßen-WM die erste Medaille für Deutschland gewonnen.


Hamburg - Deutschland trifft beim Davis Cup 2009 in der Weltgruppe zum Auftakt auf Österreich. Dabei besitzt die deutsche Mannschaft bei den Spielen vom 6. bis 8. März Heimrecht. "Österreich ist ein Gegner, den wir ernst nehmen müssen und der uns vor eine schwierige Aufgabe stellt. Das Team hat mit Julian Knowle und Jürgen Melzer sehr starke Doppelspieler", sagte Davis-Cup-Teamchef Patrick Kühnen: "Trotzdem ist Österreich eine lösbare Aufgabe."

Vizeweltmeister Gretsch: "Ich hatte so viel Adrenalin"
AP

Vizeweltmeister Gretsch: "Ich hatte so viel Adrenalin"

Patrick Gretsch hat bei der Straßenrad-WM im italienischen Varese die erste Medaille für das deutsche Team geholt. Trotz eines Sturzes gewann der 21-Jährige im Zeitfahren der U23-Männer über 33,55 Kilometer die Silbermedaille. Mit 49 Sekunden Rückstand musste er sich nur dem Italiener Adriano Malori (41:35,98 Minuten) geschlagen geben. Dritter wurde der Australier Cameron Meyer. Andreas Henig (43:08,69) belegte den neunten Rang. Damit holte der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) erstmals seit 2003 wieder eine Medaille im Zeitfahren der U23-Männer.

Der ehemalige Nationalspieler Wolfgang Schwenke wird neuer Trainer bei den Rhein-Neckar Löwen. Er soll gemeinsam mit Christian Schwarzer künftig die sportliche Verantwortung tragen. Der 40-Jährige erhält einen Vertrag bis Saisonende. "So einen Job wollte ich schon immer. Ich weiß, wie sich Erfolg anfühlt und was man dafür tun muss", sagte Schwenke. Christian Schwarzer hatte sich zuletzt unzufrieden mit seinem Amt als Spielertrainer gezeigt.

"Drei Kilometer vor dem Ziel bin ich in einer Rechtskurve rausgeflogen. Ein Motorrad wäre fast noch über mich gefahren", sagte Gretsch. "Ich hatte aber so viel Adrenalin, dass ich direkt wieder auf das Rad gestiegen bin." Die Schmerzen machten sich erst im Ziel bemerkbar. "Die Fleischwunde geht bis zum Knöchel", so Gretsch.

Stabhochspringer Raphael Holzdeppe ist zu Europas Nachwuchs-Leichtathlet des Jahres gewählt worden. Die Auszeichnung wird zum zweiten Mal vom kontinentalen Leichtathletik-Verband EAA vergeben. Der 18-jährige Holzdeppe stellte in diesem Jahr mit 5,80 Meter den U20-Weltrekord und nahm an den Olympischen Spielen in Peking teil.

Die deutschen Volleyball-Männer werden auch 2009 nicht an der Weltliga teilnehmen. Wie der Deutsche Volleyball-Verband am Dienstagabend informierte, gab der fehlende Fernsehvertrag den Ausschlag. Argentinien und die Niederlande nehmen im kommenden Jahr die Plätze von Spanien und Ägypten ein. Zuletzt hatten die deutschen Volleyballer 2003 an der Weltliga teilgenommen. 20 Millionen Dollar werden 2009 an Preisgeld ausgeschüttet.

Der russische Leichtathletik-Verband hat fünf Weltklasse-Geher wegen Dopings mit dem Blutdopingmittel Epo für jeweils zwei Jahre gesperrt. Darunter ist U20-Europameister Sergej Morossow, der im März die 20 Kilometer in 1:16:43 Stunden so schnell wie niemand zuvor ging. Diese Marke wurde jedoch nicht als Weltrekord anerkannt. Den Rekord hält seit dem 8. Juni dieses Jahres in 1:16:53 sein Teamkollege, der frühere U20-Weltmeister Wladimir Kanaikin, der ihn jedoch bald wieder los sein dürfte. Auch er gehört zu den Gesperrten. Außerdem betroffen: Alexej Wojewodin, 2004 Olympiazweiter über 50 Kilometer in Athen; Wiktor Burajew, WM-Dritter über 20 Kilometer 2001, und der ehemalige U23-Europameister Igor Jerochin. Die Proben sollen allesamt von April stammen.

wie/fsc/sid/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.