Mixed Zone Kubica kann auf Comeback hoffen, Duplitzer erneut im Krankenhaus

Die deutsche Fechterin Imke Duplitzer hat sich bei der WM schwerer verletzt als ursprünglich angenommen. Formel-1-Pilot Robert Kubica kann auf ein Comeback im Motorsport hoffen. Außerdem: Tennisspieler Philipp Kohlschreiber und Tobias Kamke haben das Viertelfinale erreicht.

Fechterin Duplitzer: Schwerer verletzt als gedacht
DPA

Fechterin Duplitzer: Schwerer verletzt als gedacht


Hamburg - Fechterin Imke Duplitzer hat sich bei ihrem Sturz am Schlusstag der Weltmeisterschaften in Catania schwerere Verletzungen zugezogen als ursprünglich angenommen. Nach Informationen des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) musste die zweimalige Degen-Europameisterin am Montag zur Sicherheit in ein Bonner Krankenhaus eingeliefert werden. Laut Verband leidet sie an einer schweren Gehirnerschütterung und einer Halswirbelverletzung. "Wir sind natürlich geschockt. Nach den Aussagen der italienischen Ärzte sind wir davon ausgegangen, dass Imke keine ernsthaften Verletzungen davongetragen hat. Dass die Verletzung doch schwerwiegender ist, macht mich schon betroffen", sagte Degen-Bundestrainer Piotr Sozanski. Duplitzers behandelnde Ärztin wirft ihren Kollegen in Italien Fehlverhalten vor. "Die Rückreise ohne angemessene Behandlung hatte die Beschwerden zusätzlich verstärkt." Der Zustand der Athletin hat sich in der Zwischenzeit allerdings verbessert. Es hieß, sie könne nach einer angemessenen Trainingspause "hoffentlich bald wieder das Training aufnehmen".

Der im Februar schwer verunglückte Formel-1-Pilot Robert Kubica könnte nach Angaben seines Arztes möglicherweise im kommenden Jahr ans Steuer zurückkehren. "Die Verletzungen waren so schwer, dass viele Kollegen Roberts Rückkehr auf die Rennstrecke ausgeschlossen hatten. Doch mit der Zeit hat sich die Lage gebessert. Dank seines Einsatzes sind die Hoffnungen konkret, dass er schon 2012 zurück ans Steuer kann." Der Pole werde sich jedoch noch mehrere Monaten einer Rehabilitation in der Toskana unterziehen müssen. Zuletzt war Kubica im August operiert worden. Die Ärzte in Italien stellten bei dem Eingriff die Mobilität des rechten Ellbogens wieder vollständig her.

Der deutsche Basketball-Meister Brose Baskets Bamberg ist verheißungsvoll in die Euroleague gestartet. Der Club besiegte in seinem Auftaktspiel in eigener Halle KK Zagreb überraschend klar 96:65 (50:32). Beste Werfer beim Sieger waren Anthony Tucker (20 Punkte), Casey Jacobsen (16), Marcus Slaughter (16) und Predrag Suput (15).

Philipp Kohlschreiber hat als zweiter Deutscher nach Michael Berrer den Einzug ins Viertelfinale des ATP-Turniers in Moskau geschafft. Kohlschreiber schlug in der zweiten Runde den an Nummer sieben gesetzten Luxemburger Gilles Muller 7:6 (7:4), 6:3. Beim ATP-Turnier in Stockholm hat Tobias Kamke ebenfalls das Viertelfinale erreicht. In einem rein deutschen Duell besiegte er Sebastian Rieschick 6:3, 6:1. Kamke trifft in der nächsten Runde auf den Finnen Jarkko Nieminen, Kohlschreiber tritt im Viertelfinale gegen Jeremy Chardy an.

mib/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.