World Series Sandoval führt Giants zum Auftaktsieg

Die San Francisco Giants sind in der World Series in Führung gegangen. Vor heimischer Kulisse besiegte das Team im ersten Spiel der Finalserie souverän die Detroit Tigers. Matchwinner war der Venezolaner Pablo Sandoval, dem eine historische Bestleistung gelang.

Giants-Spieler Sandoval: Starke Vorstellung gegen die Tigers
REUTERS

Giants-Spieler Sandoval: Starke Vorstellung gegen die Tigers


Hamburg - Die San Francisco Giants haben das erste Spiel der World Series gegen die Detroit Tigers gewonnen. Im Finale der nordamerikanischen Baseball-Profiliga MLB setzte sich der Meister von 2010 vor heimischem Publikum 8:3 durch und geht in der Best-of-seven-Serie damit in Führung.

Der Mann des Spiels in San Francisco war Pablo Sandoval, dem gleich drei Homeruns gelangen. Der Venezolaner ist nach Babe Ruth, Reggie Jackson und Albert Pujols erst der vierte Spieler in der MLB-Geschichte, der dies in einem Spiel der Finalserie geschafft hat.

Die Giants hatten die World Series nicht einmal 48 Stunden zuvor durch ein 9:0 im siebten Spiel des National-League-Finales gegen Titelverteidiger St. Louis Cardinals erreicht. Die Tigers hatten deutlich mehr Vorbereitung: Bereits am vergangenen Donnerstag hatte Detroit sich 4:0 in der Finalserie der American League gegen die New York Yankees durchgesetzt. Die zweite Begegnung der World Series ist in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (2 Uhr) erneut in San Francisco angesetzt.

rei/dpa/sid



insgesamt 1 Beitrag
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Wildstern 25.10.2012
1. 2 Homers gegen Justin Verlander
Da hat der Kung Fu Panda aber mächtig zugeschlagen und die Tigers im Alleingang zerlegt :-)
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.