Mountainbike Sabine Spitz fährt aufs Podium

Sabine Spitz die erste deutsche Medaille in der Geschichte des olympischen Mountainbike-Wettbewerbs gewonnen. Die Weltmeisterin musste sich nur der überragenden Norwegerin Gunn-Rita Dahle und Marie-Helene Premont aus Kanada geschlagen geben und holte Bronze.


Sabine Spitz: Erste deutsche Medaille in der olympischen Geschichte
AP

Sabine Spitz: Erste deutsche Medaille in der olympischen Geschichte

Athen - "Bronze ist Wahnsinn. Ich kriege Gänsehaut, wenn ich daran denke, gleich den Olivenzweig aufgesetzt zu bekommen. Ich habe viel getrunken und mir ständig Wasser über den Helm gekippt, weil es unheimlich warm war", sagte Spitz im Ziel.

Nach fünf Runden über insgesamt 31,3 Kilometer lag die 32-Jährige aus Murg Niederhof mehr als zwei Minuten hinter Olympiasiegerin Dahle. Die Norwegerin sicherte sich in 1:56:51 Stunden Gold vor Premont.

Das Klassement an der Spitze hatte bereits nach der ersten von fünf Runden festgestanden. Lediglich die Weltmeisterin aus Deutschland konnte die zu Beginn noch auf Rang drei liegende Alison Sydor aus Kanada noch überholen. Ivonne Kraft aus Gaggenau wurde mit mehr als acht Minuten Rückstand Siebte.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.