Spektakuläre Partie zwischen Hawks und Bulls 329 Punkte in einem NBA-Spiel

Es war die dritthöchste Gesamtpunktzahl in der NBA-Geschichte: Atlantas Heimniederlage gegen Chicago sorgte für viel Dramatik. Im Mittelpunkt stand Rookie Trae Young.

Trae Young (rechts)
NBAE/ Getty Images

Trae Young (rechts)


Die Atlanta Hawks und die Chicago Bulls haben in der nordamerikanischen Profi-Basketballliga NBA für das wohl spektakulärste Spiel seit langem gesorgt. Insgesamt vier Verlängerungen brauchte es, bis ein Sieger feststand. Das hatte es in der NBA-Historie zuvor nur bei 15 anderen Ligaspielen gegeben. Am Ende stand es 168:161 für Chicago. Erst zweimal gab es in der Ligageschichte mehr Punkte in einem Spiel.

Trae Young, Point Guard von Atlanta, zeigte eine herausragende Leistung. Der 21 Jahre alte Rookie kam auf 49 Punkte, außerdem lieferte er 16 Assists. Solche Werte gelangen vor ihm keinem Spieler in seiner ersten NBA-Saison. Einige seiner Treffer in der Schlussphase waren spektakuläre Dreipunktewürfe in starker Bedrängnis.

Im Zuge der NBA-Draft hatten die Dallas Mavericks zunächst Young ausgewählt und ihn dann direkt im Tausch gegen Luka Doncic an die Atlanta Hawks abgegeben. Während Doncic seit der ersten Minute in der NBA beeindruckt, scheint sich auch Young mittlerweile bei den Profis eingewöhnt zu haben. Im Februar schaffte der Neuling im Schnitt knapp 22 Punkte, acht Assists und vier Rebounds pro Partie. Wegen seiner spektakulären Spielweise kamen bereits Vergleiche zu Superstar Stephen Curry von den Golden State Warriors auf.

Die Bulls brachen gegen Atlanta gleich mehrere Klubrekorde: Noch nie hatte Chicago 21 Dreier in einem Spiel getroffen, noch nie hatten drei Bulls gleichzeitig mindestens 30 Punkte erzielt. Das Resultat: 168 Punkte - ebenfalls Bestwert in Chicagos Geschichte.

Atlanta Hawks - Chicago Bulls 161:168

mrk

Mehr zum Thema


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.