Entscheidende Phase der NBA-Playoffs Meister Golden State muss auf Superstar Durant verzichten

Die Golden State Warriors sind auf dem besten Weg zum dritten NBA-Titel in Folge. Doch ausgerechnet vor dem wichtigen Playoff-Spiel gegen die Houston Rockets fällt ihr bester Spieler verletzt aus.

Der verletzte Kevin Durant wird seinen Golden State Warriors fehlen
Ben Margot / ap

Der verletzte Kevin Durant wird seinen Golden State Warriors fehlen


Basketball-Superstar Kevin Durant muss aufgrund einer Zerrung in der rechten Wade für unbestimmte Zeit pausieren - und das in der entscheidenden Phase der NBA-Saison. Der 30-Jährige ist nicht mit zum Playoff-Viertelfinale seiner Golden State Warriors bei den Houston Rockets gereist. In der Nacht von Freitag auf Samstag (3 Uhr deutscher Zeit, Stream: Dazn) treffen die Teams im sechsten Spiel der Best-of-seven-Serie aufeinander.

Die Warriors führen 3:2, dem amtierenden Meister fehlt also nur ein Sieg für den Einzug ins Playoff-Halbfinale, in dem sie entweder auf die Portland Trail Blazers oder auf die Denver Nuggets treffen würden. Sollten es die Warriors bis in die NBA Finals schaffen, wäre es ihre fünfte Endspielteilnahme in Folge. In drei der vergangenen vier Jahre kürten sie sich anschließend auch zum Champion. Bei den Titelgewinnen 2017 und 2018 war Durant der wichtigste Erfolgsgarant. In beiden Jahren wurde er zum wertvollsten Spieler der Finalserie gewählt.

Auch in den laufenden Playoffs war Durant der überragende Mann bei den Warriors. "Er war phänomenal", sagte sein Trainer Steve Kerr. Mit 50 Punkten im sechsten Spiel der vorangegangenen Serie besiegte Durant die LA Clippers fast im Alleingang und stellte dabei einen NBA-Rekord ein. Nun fällt er in jedem Fall für den Rest der Viertelfinalserie aus. Ob er im weiteren Verlauf der Playoffs wieder eingreifen kann, ist noch unklar.

Auch Golden States zweiter Superstar Stephen Curry ist angeschlagen. Der Point Guard, der 2015 und 2016 der wertvollste Spieler der NBA war, hatte sich schon im zweiten Spiel der Viertelfinalserie gegen die Rockets den Mittelfinger der linken Hand ausgekugelt. Curry hat die vergangenen Partien trotzdem bestritten, obwohl der Finger immer noch geschwollen ist.

mmm/rtr



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.