Basketball Durant erstmals wertvollster Spieler der NBA

Viermal war Kevin Durant bereits bester Scorer der NBA. Nun wurde er zum ersten Mal als wertvollster Spieler ausgezeichnet. Der 25-Jährige entschied die Wahl mit großem Vorsprung für sich.

Thunder-Star Durant: Viermal bester Scorer der NBA
DPA

Thunder-Star Durant: Viermal bester Scorer der NBA


Hamburg - Basketball-Superstar Kevin Durant ist erstmals als wertvollster Spieler (MVP) der NBA ausgezeichnet worden. Bei der Journalisten-Wahl erhielt der Forward der Oklahoma City Thunder 1232 Punkte und lag damit klar vor LeBron James (891, Miami Heat), der in den vergangenen beiden Jahren triumphiert hatte. Auf Rang drei kam Blake Griffin von den Los Angeles Clippers (434). Dirk Nowitzki belegte mit sieben Zählern Rang 14.

In der Hauptrunde kam Durant in 81 Spielen auf durchschnittlich 32 Punkte, 7,4 Rebounds und 5,5 Assists. Damit führte der 25-Jährige sein Team zu 59 Siegen - der zweitbeste Wert der Saison. Und das, obwohl mit Russell Westbrook der zweitbeste Spieler der Thunder verletzungsbedingt fast die Hälfte der Spielzeit verpasste.

Durant, viermal bester Werfer der Hauptrunde (2010, 2011, 2012, 2014), untermauerte seine Top-Leistungen unter anderem mit einer Superserie: Von Januar bis April kam der London-Olympiasieger in 41 Spielen in Folge auf jeweils mindestens 25 Punkte. Damit brach der Forward die persönliche Bestmarke der NBA-Legende Michael Jordan (40 Spiele).

max/dpa/sid



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.