Im Alter von 41 Jahren NBA-Legende Ginóbili beendet seine Karriere

Mit den San Antonio Spurs gewann er vier Meisterschaften, 2004 holte er olympisches Gold: Manu Ginóbili gehörte zu den größten Basketball-Stars seiner Zeit. Nun macht der 41-Jährige Schluss.
Manu Ginobili

Manu Ginobili

Foto: Eric Gay/ AP

Die San Antonio Spurs verlieren eine weitere Klub-Ikone: Nach Tim Duncan, der seine Karriere 2016 beendet hatte, und Tony Parker, der im Sommer zu den Charlotte Hornets gewechselt war, hört nun auch noch Manu Ginóbili auf. Der Argentinier zählte bis zuletzt zu den Leistungsträgern seines Teams. Im Alter von 41 Jahren macht Ginóbili Schluss.

Der Shooting Guard spielte 16 Jahre für die San Antonio Spurs in der NBA und gewann insgesamt vier Meisterschaften. In dieser Zeit bildete Ginobili zusammen mit Duncan und Parker die "Big 3". In 1057 Saisonspielen kam er dabei auf durchschnittlich 13,3 Punkten pro Partie, zweimal wurde er für das All-Star-Team nominiert.

Die Spurs stehen vor einer ungewissen Zukunft. Im Juli wurde bereits verkündet, dass sich Kawhi Leonard den Toronto Raptors anschließt. Mit DeMar DeRozan, Pau Gasol, LaMarcus Aldridge und Rudy Gay verfügt das Team aber immer noch über viel Erfahrung.

bam
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.