NFL Vollmer fällt nach Beinbruch lange aus

Schock für den deutschen Football-Profi Sebastian Vollmer: Der Offensivspieler der New England Patriots hat sich das Bein gebrochen und wird seinem Club lange fehlen. Es ist seine zweite schwere Verletzung in der National Football League.

Patriots-Profi Vollmer (l.): Rechtes Bein gebrochen
DPA

Patriots-Profi Vollmer (l.): Rechtes Bein gebrochen


Hamburg - Die New England Patriots müssen wohl für den Rest der Saison auf Sebastian Vollmer verzichten. Wie mehrere US-amerikanische Medien übereinstimmend berichteten, hat sich der deutschen Right Tackle des Clubs aus der National Football League (NFL) beim 27:17-Heimsieg der Patriots gegen die Miami Dolphins das rechte Bein gebrochen.

Der 29-Jährige zog sich die Verletzung Mitte des zweiten Viertels zu, als Miamis Defensive Tackle Randy Starks auf sein Bein gefallen war. Vollmer musste anschließend vom Feld gefahren werden. Ob der Bruch gleichbedeutend mit dem Saisonende ist, blieb zunächst zwar offen. Allerdings ist aufgrund der Schwere der Verletzung nicht davon auszugehen, dass Vollmer noch einmal in dieser Spielzeit auflaufen wird.

"Das ist ein schwerer Verlust. Sebastian ist ein großartiger Spieler und Teamkollege für uns", so Patriots-Trainer Bill Belichick. "Es ist bedauerlich, was mit Sebastian passiert ist", sagte New Englands Star-Quarterback Tom Brady.

Vollmer, der 2009 von den Patriots unter Vertrag genommen wurde, fällt damit zum zweiten Mal in seiner NFL-Karriere für längere Zeit aus. Am 27. November 2011 hatte er sich den rechten Fuß gebrochen. Beim Super Bowl am 5. Februar 2012 gegen die New York Giants stand er jedoch wieder auf dem Platz. Die Patriots verloren 17:21.

ham/dpa



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.