NFL-Superstar und Protestbegründer Bekommt Kaepernick eine faire Chance?

Fast tausend Tage ist der Footballprofi Colin Kaepernick ohne Team. Nach seinen Protesten gegen Rassismus fand er keinen neuen Job. Jetzt hat ihn die NFL zu einem Sichtungstraining eingeladen - mit Beigeschmack.
Nach fast drei Jahren ohne Team darf sich Colin Kaepernick wieder als Footballer präsentieren

Nach fast drei Jahren ohne Team darf sich Colin Kaepernick wieder als Footballer präsentieren

Foto: Betancur / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Eric Reid war der erste Spieler, der Kaepernicks Beispiel folgte und bei der Hymne auf die Knie ging

Eric Reid war der erste Spieler, der Kaepernicks Beispiel folgte und bei der Hymne auf die Knie ging

Foto: Sanchez/AP