Skandal beim Badminton: Mit Absicht verlieren
Foto: Andres Leighton/ AP
Fotostrecke

Skandal beim Badminton: Mit Absicht verlieren

Manipulationsverdacht bei Olympia Acht Badminton-Spielerinnen disqualifiziert

Sie sollen versucht haben, absichtlich zu verlieren: Acht Badminton-Spielerinnen sind wegen Manipulationverdachts von ihren Verbänden disqualifiziert worden. Noch ist jedoch fraglich, ob die Entscheidung sportrechtlich Bestand haben wird.
bka/psk/ulz/Reuters/sid/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel