SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

06. August 2012, 23:57 Uhr

Beachvolleyball

Brink und Reckermann erreichen Halbfinale

Deutschlands Beachvolleyballer Julius Brink und Jonas Reckermann greifen nach einer Medaille. Mit einer starken Leistung besiegen sie Ricardo Santos und Pedro Cunha aus Brasilien und stehen damit im Halbfinale. Für eine Schrecksekunde sorgte der kanadische Schiedsrichter.

Hamburg - Die deutschen Beachvolleyballer Julius Brink und Jonas Reckermann stehen im Halbfinale des olympischen Turniers. Das Duo besiegte die Brasilianer Ricardo Santos und Pedro Cunha 2:0 (21:15, 21:19). Im Halbfinale am Dienstag treffen der 30-jährige Brink und der 33-jährige Reckermann auf die Niederländer Reinder Nummerdor und Richard Schuil, die sich 2:0 (21:16, 21:18) gegen Italiener Paolo Nicolai und Daniele Lupo durchsetzten.

"Wir haben sehr gut gespielt", sagte Reckermann, "wir haben Santos und Cunha immer wieder unter Druck gesetzt". Vor 14.000 begeisterten Zuschauern auf der Horse Guards Parade bestimmten die Weltmeister von 2009 bei Nieselregen von Beginn an das Spiel.

Konsequent hebelten die Deutschen die gegnerische Verteidigung aus und zogen im ersten Durchgang beim 13:6 bis auf sieben Punkte davon. Beide Teams zeigten spektakuläre Ballwechsel und gaben dabei auch aussichtslos scheinende Punkte nicht verloren. Santos, mit je einer Gold-, Silber- und Bronzemedaille bei Sommerspielen der erfolgreichste Beachvolleyballer der Olympia-Geschichte, demonstrierte zudem mit starken Blocks seine Klasse.

Im zweiten Satz schenkten sich beide Duos nichts - weder die Brasilianer noch Brink/Reckermann konnten sich in der hochklassigen Partie absetzen. Nach 48 Minuten brachte der zweite Matchball schließlich den Sieg für die Vertreter des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV), die zum ersten Mal gemeinsam bei Olympia antreten.

Schiedsrichter muss gewechselt werden

"Den großen dicken Wächter haben wir gerade umgehauen", sagte Brink. Als bislang einzige Deutsche haben Jörg Ahmann und Axel Hager mit Bronze in Sydney 2000 eine olympische Medaille im Beachvolleyball gewonnen. "Wenn wir so spielen, wie die letzten Male, bin ich schon zufrieden. Ob's dann reicht, muss man sehen", so Reckermann.

Mitte des ersten Satzes gab es eine kurze Schrecksekunde. Schiedsrichter Darryl Friesen musste aus offensichtlich gesundheitlichen Gründen ausgewechselt werden. Der Kanadier war auf dem Schiedsrichter-Turm zusammengesackt, Betreuer kümmerten sich daraufhin um Friesen und brachten ihn in den Innenraum. Der Chinese Wang Leijun ersetzte Friesen, der seit 1996 Referee beim Volleyball-Weltverband FIVB ist und in London seine vierten olympischen Sommerspiele bestreitet.

max/dpa/sid

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung