US-Judoka Kayla Harrison "Niemand wird mich brechen können"

Kayla Harrison gewann 2012 Gold im Judo, es war der Triumph einer Frau, die als Mädchen Furchtbares durchmachen musste: den Missbrauch durch ihren Trainer. Jetzt will sie erneut Gold - und weiter für andere Opfer kämpfen.
Kayla Harrison (weiß), 2012 in London

Kayla Harrison (weiß), 2012 in London

Laurence Griffiths/ Getty Images
Judoka Harrison mit Goldmedaille "Freddy"

Judoka Harrison mit Goldmedaille "Freddy"

Joe Scarnici/ Getty Images for USOC
Kayla Harrison (2016)

Kayla Harrison (2016)

Ed Mulholland/ Getty Images for Liberty Mutual
Mehr lesen über