Gesundheitliche Probleme Pelé sagt Olympia-Eröffnungsfeier ab

Der Größte fehlt: Pelé wird nicht an der Eröffnungsfeier der Sommerspiele teilnehmen. Angeblich sollte Brasiliens Jahrhundertsportler die olympische Fackel entzünden.

Pelé
DPA

Pelé


"Ich bin körperlich nicht in der Lage, an der Olympia-Eröffnung teilzunehmen." Dieser Satz ist eine riesige Enttäuschung für Brasilien an diesem Freitag, denn er kommt von Edson Arantes do Nascimento, genannt Pelé. Ausgerechnet Brasiliens größter Sportler wird bei der Veranstaltung fehlen, bei der Brasilien sich in der Nacht (ab 1 Uhr im Liveticker bei SPIEGEL ONLINE) der Welt präsentieren will. Pelés Absage - für Organisatoren und Fans ist sie ein Schock.

Pelé, 75, war zuletzt an der Hüfte operiert worden und hatte oft nur mit Krücken gehen können. "Nur Gott ist mir wichtiger als meine Gesundheit", schrieb er in seinem Statement - und mit Verweis auf seine Krankengeschichte: "Ich hatte in meinem Leben Knochenbrüche, Operationen, Schmerzen, Krankenhausaufenthalte, Siege und Niederlagen. Und ich habe stets die respektiert, die mich bewundern." Seine Absage nannte Pelé "meine eigene Entscheidung".

"Hätte ich gern die Ehre"

Der Hinweis auf den selbst bestimmten Rückzug deutet an, dass es auch andere Interpretationen gibt. Pelés Rolle bei der Olympia-Eröffnung war nie ganz klar, es gab vom Superstar in den vergangenen Tagen auch schon die Begründung, er könne wegen eines Sponsorentermins nicht zur Eröffnung reisen. Und dann wieder: "Wenn ich meine Reisepläne umdisponieren kann, hätte ich gern die Ehre, die olympische Fackel zu entzünden."

Tatsächlich galt Pelé als heißester Kandidat für das prestigeträchtige Fackelritual. Niemanden wunderte es, als der ehemalige Fußballer kundtat, ihm sei diese Hauptdarstellerfunktion angetragen worden. Nur: Offiziell bestätigt haben das die Rio-Organisatoren nie. Was stimmt also?

In seinem Statement schloss Pelé mit einer Entschuldigung, das brasilianische Volk enttäuscht zu haben. "Und als Brasilianer bitte ich Gott, alle Olympiateilnehmer zu segnen."

goe/AP



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
taglöhner 05.08.2016
1. Nicht mehr lustig
Nach der halben Tenniswelt und einigen Zika-Flüchtlingen eine weitere prominente Absage aus Gesundheitsgründen. Es gärt. Bach darf sich aussuchen, ob es ihm persönlich, dem IOC insgesamt, der russischen Staatsmafia oder der brasilianischen Regierung gilt.
fluxus08 05.08.2016
2. Manchmal sind die Antworten auch ganz einfach,
Zitat von taglöhnerNach der halben Tenniswelt und einigen Zika-Flüchtlingen eine weitere prominente Absage aus Gesundheitsgründen. Es gärt. Bach darf sich aussuchen, ob es ihm persönlich, dem IOC insgesamt, der russischen Staatsmafia oder der brasilianischen Regierung gilt.
ganz ohne Verschwörungstheorien.......
blitzunddonner 05.08.2016
3. er fühlt sich halt nicht wohl.
er fühlt sich halt nicht wohl. muss nicht das alter sein, nicht zika. diese spiele stehen unter keinem guten stern. das fröhliche feiern der nachrichtenspreche und moderatoren klingt total gekünstelt.
taglöhner 05.08.2016
4. Klar ist das VT, aber...
Zitat von fluxus08ganz ohne Verschwörungstheorien.......
..naja, der Eiertanz von "ich habe Sponsorentermine, sonst gern" bis zu "ich bin krank, geht gar nicht" innerhalb von 24 Stunden ist doch etwas schräg, oder? Vor allem, wenn man sich mal Ali 1996 in Atlanta reinzieht. Wüsste auch gerne, auf welchem Grand Slam ever 9 der Top 20 unpässlich waren ;). Diverse Zika-Absagen sind ja ohnehin authentifiziert. Hätte ich vielleicht auch genommen :). Ich denke, als Vollblutsportfan, nichts außer dem Tod könnte mich von irgendwelcher möglichen Mitwirkung bei normalen, korrekten olympischen Spielen abhalten.
kastenterra 05.08.2016
5. nicht mehr feierlich!
Wer es noch nicht bemerkt haben sollte: Pele und tausende nicht so bekannte Spitztensportinvaliden werden oder wurden als gut oder schlechter bezahlte als moderne Gladiatoren benutzt, um um die Coachpotatos zu unterhalten, für fragwürdige ideale herzuhalten und famose Geschäfte und großer Interessenverbände zu sichern. Der Den sie esundheitlich für diese persönlichen , ideellen undlosionen zahlen
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.