Inselstaat holt Gold im Rugby Fidschi flippt aus

Olympiasieger! Das Rugby-Team der Fidschi-Inseln hat in Rio eine historische Goldmedaille gewonnen. In der Heimat gibt es kein Halten mehr - und zukünftig einen zusätzlichen Feiertag.

Fidschi-Fan
AP

Fidschi-Fan


Fidschi feiert das erste Edelmetall in 60 Jahren Olympiateilnahme. Nach dem Endspielsieg im 7er-Rugby gegen England steht die Inselgruppe im Pazifik Kopf. Die rund 900.000 Einwohner verwandelten ihre traumhaft schöne Heimat in eine riesige Partyzone.

Die nationale Fluggesellschaft Fiji-Air kündigte an, Gästen auf ihren Flügen "Goldbier" auszuschenken.

Banken und Läden machten zwischen zehn und halb elf Uhr Ortszeit spontan zu - und danach nicht mehr auf.

Den Bewohnern des Inselstaats wird der Sieg auch aus einem anderen Grund noch lange in Erinnerung bleiben: der 22. August soll zu Ehren der Männer zu einem Feiertag erklärt werden, an dem in Zukunft nicht gearbeitet wird.

ddd



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.