Bogenschießen Südkoreaner mit erstem Weltrekord bei Olympia

Erstes Highlight noch vor der offiziellen Eröffnungsfeier: Der Südkoreaner Kim Woo-Jin hat im Bogenschießen eine neue Weltbestmarke gesetzt. Die deutsche Hallenweltmeisterin startete hingegen durchwachsen.

Kim Woo-Jin
REUTERS

Kim Woo-Jin


Bogenschütze Kim Woo-Jin aus Südkorea hat bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro den ersten Weltrekord aufgestellt. In der Qualifikation für den Einzelwettbewerb mit dem olympischen Recurvebogen erreichte er 700 von möglichen 720 Ringen. Damit verwies Woo-Jin den Amerikaner Brady Ellison (690) und den Italiener David Pasqualucci (685) auf Platz zwei und drei.

Deutschlands einziger Starter, Florian Floto, kam mit 677 Ringen in der Qualifikation auf Rang elf von 64 Teilnehmern. Der 28-Jährige sicherte sich so eine gute Ausgangsposition für die anstehenden Ausscheidungsrunden.

Enttäuschend verlief der Olympia-Auftakt hingegen für die deutsche Hallenweltmeisterin Lisa Unruh. Trotz guten Beginns kam sie im Bogenschießen der Frauen mit 640 Punkten lediglich auf Rang 21. Ihr stehen damit schwierige Aufgaben in den K.-o.-Duellen ins Haus. Den Sieg in der Qualifikation und damit die Spitzenposition in der Setzliste sicherte sich die Weltranglistenerste Choi Misun (Südkorea/669).

Die Bogenwettbewerbe starten an diesem Samstag mit dem Teamwettbewerb der Männer. Die Einzelwettbewerbe beginnen am Montag (14 Uhr) und enden mit den Finals am Freitag.

lst/dpa/sid



insgesamt 2 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
fuzzi-42 05.08.2016
1. Ist mir......
....wurschtegal, wer da wieviele Ringe schiesst. Ich wünsche lediglich ALLEN Teilnehmer friedliche Spiel, frei von Terror etc.!
sascha_maienschein 06.08.2016
2. ioc toleriert russendoping
DR.Bach der Deutsche Blatter. was nützen alle Dopingtests wenn eh nicht durchgegriffen wird. es geht eh nur noch um Kohle,siehe kenianische Mittelstreckler,jamaikanische Sprinter,glauben denn alle das nur die Russen dopen.USA,China,Deutschland usw. alle unschuldig.Wie bei der Uefa so wird doch auch im IOC bei der Olympia Vergabe geschoben,bestochen.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.