Olympische Spiele 2016 Kapitän Neymar soll Brasilien zum Fußball-Gold führen

Der Superstar ist auch der Anführer: Brasiliens Ausnahme-Kicker Neymar wird Kapitän der Olympiamannschaft. Klappt es in Rio de Janeiro mit der ersten Fußball-Goldmedaille?
Neymar

Neymar

Foto: VANDERLEI ALMEIDA/ AFP

Trainer Rogério Micale hat am Freitag Neymar zum Kapitän des brasilianischen Fußballteams für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro ernannt. Der 24-Jährige vom FC Barcelona hat das Amt auch in der Seleção inne, an seinen Spielführerqualitäten waren nach Leistungsschwankungen zuletzt jedoch Zweifel aufgekommen.

"Er ist ein Kerl mit einem großen Herzen, vor allem gegenüber den jungen Spielern, ein großer Sportler, der auch ein großer Mann ist. Er ist verantwortungsbewusst, einer, den das Team bewundert", sagte Micale zu seiner Entscheidung.

Nach fünf Weltmeistertiteln will Brasilien daheim in Rio im 13. Anlauf endlich sein erstes olympisches Fußball-Gold holen. Bislang gab es dreimal Silber (1984, 1988, 2012) und zweimal Bronze (1996, 2008). Die Gastgeber verfügen nominell über das beste Team und gehen als Favoriten ins Turnier.

bka/sid