Paralympics Mess-Skandal reißt Ukrainerin aus Goldjubel

Fünf Stunden lang feierte Marija Pomasan ihre Goldmedaille, dann wurde ihr der Titel wieder weggenommen. Die Jury hatte sich einen Messfehler erlaubt - und deshalb die falsche Diskuswerferin geehrt. Es war nicht die einzige Panne am zweiten Paralympics-Tag.
Diskuswerferin Pomasan: Jubel über Goldmedaille hielt nur kurz

Diskuswerferin Pomasan: Jubel über Goldmedaille hielt nur kurz

Foto: IAN KINGTON/ AFP
leh/sid