Peking 2008 "China ist eine Quelle von Drogen"

Der oberste Dopingjäger macht sich Luft: Richard Pound, Chef der Welt-Anti-Doping-Agentur, kritisiert China im Hinblick auf die Sommerspiele in Peking 2008 scharf. Der Kanadier moniert die laschen Kontrollen und das abgeschottete Kadersystem. Aber auch über Deutschland ärgert er sich.
Mehr lesen über