SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

14. September 2014, 10:40 Uhr

PGA-Championship

Kaymer nach Runde drei zurückgefallen

US-Open-Sieger Martin Kaymer ist nach der dritten Runde der PGA Tour Championship in Atlanta weiter in Rückstand geraten. Der 29-Jährige spielte wie schon zum Auftakt eine 73 und rutschte auf den 21. Platz ab.

Hamburg - Martin Kaymer hat am dritten Tag des Finales der PGA-Tour den Rückstand auf die Spitze nicht verringern können. Deutschlands bester Golfer spielte beim Kampf um den lukrativen FedExCup in Atlanta eine mäßige 73er-Runde und fiel mit insgesamt 215 Schlägen vom 19. auf den geteilten 21. Platz zurück.

Damit liegt Kaymer bereits 14 Schläge hinter dem US-Amerikaner Billy Horschel und dem Weltranglisten-Ersten Rory McIlroy aus Nordirland zurück, die das Feld der besten 29 Spieler mit jeweils 201 Schlägen anführen.

Beim Tourfinale kassiert der Sieger der Gesamtwertung einen Bonus von zehn Millionen Dollar (7,6 Millionen Euro). Kaymer belegt im aktuellen Ranking den 14. Platz.

psk/dpa/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung