Pietätlose Fahnder Radprofi muss im Krematorium zum Doping-Test

Bizarre Szene in einem belgischen Krematorium: Ein Doping-Fahnder hat von Radprofi Kevin van Impe eine Urinprobe verlangt - der Fahrer des Quick-Step-Rennstalls war gerade dabei, die Einäscherung seines kleinen Sohnes zu planen.
Mehr lesen über