SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Oktober 2012, 16:36 Uhr

Pressestimmen zum Fall Armstrong

"Game Over"

"Niemand glaubt deine Hexenjagd-Lügen mehr": Die internationale Presse geht nach der Veröffentlichung des Usada-Berichts zum Fall Lance Armstrong hart mit dem ehemaligen Radprofi ins Gericht.

USA

New York Times: "Die Zeugenaussagen zeichnen ein gespenstisches und komplettes Bild über Doping in den Teams von Armstrong."

Los Angeles Times: "Niemand glaubt deine Hexenjagd-Lügen mehr, Lance."

New York Daily News: "Weltrekord-Doper"

USA Today: "Wo lügt die Wahrheit über Lance Armstrong?"

SPANIEN

El Mundo: "Was man mit Armstrong macht, verdient die Bezeichnung Vendetta im kalabrischen Stil. Dieses pathetische Spektakel lässt sich gut verkaufen."

El País: "Alles dreht sich um eine Frage: Die scheinbar unbegreifliche Weigerung des texanischen Radfahrers, sich gegen die Dopingvorwürfe der Usada zu verteidigen."

ABC: "Der haarsträubende Usada-Bericht über die Dopingpraktiken Armstrongs offenbart eine totale Verachtung für die Gesundheit der Sportler."

La Razón: "Armstrong ist mit seinem ganzen Team gestürzt."

FRANKREICH

L'Équipe: "Game over."

Le Nouvel Observateur: "Die US-Anti-Doping-Agentur bläst zum Gegenangriff. Der Ende September noch ungeduldige UCI muss sich nun seiner Verantwortung stellen. Der Coup der Usada ist gelungen."

Le Figaro: "Elf frühere Fahrer des Teams US Postal haben vor der US-Anti-Doping-Agentur unter Eid gegen Lance Armstrong ausgesagt. Mehr denn je zieht sich die Schlinge um den früheren 'Boss' des internationalen Radsports zu."

ITALIEN

La Gazzetta dello Sport: "Die Usada nagelt Armstrong fest. Löscht diese Schande aus - jetzt oder nie! Nach dem größten Dopingfall der Geschichte und der sportlichen Zerstörung des Helden der Helden, muss man erst mal tief durchatmen."

Corriere dello Sport: "Das Material zeigt das gesamte kriminelle Ausmaß der Dopingaktivitäten bei dem amerikanischen Rennstall."

Corriere della Sera: "Der größte Dopingskandal der Geschichte."

ENGLAND

The Times: "In einigen Köpfen wird der professionelle Radsport immer bluten, und gestern gab es in der Tat ein Blutbad. Reputationen wurden in Stücke geschnitten."

Daily Mail: "Entblößt. Armstrong dachte, er sei unantastbar. Heute wurde er als Einschüchterer, Lügner und Seriendoper überführt. Der Lance-Armstrong-Mythos wurde in Stücke gehauen."

Daily Mirror: "Das größte Doping im Sport. Die sieben gelben Trikots des Tour-de-France-Aussätzigen Lance Armstrong wurden durch einen verdammenden 1000-Seiten-Bericht in Fetzen gerissen."

Zusammengestellt von der dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung