Radsport Förster siegt, Basso dominiert, Ullrich genießt

Nach den Dopingvorwürfen gegen sein spanisches Team sondiert Jörg Jaksche den Arbeitsmarkt. Beim Giro d'Italia sprintete der Gerolsteiner Robert Förster zum letzten Tageserfolg - den Gesamtsieg ließ sich aber der Italiener Ivan Basso nicht nehmen. In guter Laune ist auch Jan Ullrich.
Mehr lesen über