Radsport kompakt Aldag entschuldigt sich, Vandenbroucke außer Lebensgefahr

Ein geständiger Dopingsünder zeigt als Sportdirektor vor seinen Fahrern Reue. Ein Profi ist nach seinem Selbstmordversuch auf dem Wege der Besserung. Ein belgisches Team weist die Verwicklung seiner Fahrer in die Doping-Razzia zurück.