Radsport Ehemaliger Giro-d'Italia-Gewinner Hesjedal gesteht Doping

Ein weiterer Radsport-Star bekennt sich zu Epo-Doping: Der Kanadier Ryder Hesjedal hat gestanden, im Jahr 2003 "den falschen Weg gewählt" zu haben. Am Montag erscheint ein Buch, in dem der Giro-d'Italia-Gewinner von 2012 beschuldigt wird.
Ryder Hesjedal: "Ich habe den falschen Weg gewählt"

Ryder Hesjedal: "Ich habe den falschen Weg gewählt"

Foto: PHIL NOBLE/ REUTERS
luk/dpa/sid
Mehr lesen über
Verwandte Artikel