Radsport Spezielles Molekül überführte Riccò, Saunier Duval macht Schluss

Erfolg mit Hilfe der Pharmaindustrie: Dem italienischen Radprofi Riccardo Riccò wurde offenbar ein Molekül im Blutdopingmittel Epo zum Verhängnis. Der Sponsor seines Rennstalls zog die Konsequenzen aus den Dopingfällen bei der Tour - er zieht sich zurück.
Radprofi Riccò: Von einem Molekül verraten

Radprofi Riccò: Von einem Molekül verraten

Foto: REUTERS
Mehr lesen über