Radsport T-Mobile-Sportdirektor Aldag soll gedopt haben

Auch T-Mobile-Sportdirektor Rolf Aldag hat in seiner aktiven Zeit gedopt. Das behauptet T-Mobile-Teamchef Bob Stapleton in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung". Morgen soll Aldag demnach ein Geständnis ablegen. Bisher hatte der ehemalige Radprofi Doping stets bestritten.
Mehr lesen über Verwandte Artikel