Radsport Weltverband sperrt sich gegen Winokurow-Comeback

Umstrittene Rückkehr: Radprofi Alexander Winokurow plant nach einjähriger Dopingsperre einen Wiedereinsteig in den Rennzirkus. Protest kommt vom Radsport-Weltverband. Da der Kasache seine Karriere nun doch nicht beendet, habe er die übliche Suspendierung über zwei Jahre abzusitzen.