Rallye Dakar Alphand profitiert von Peterhansels Pech

Bei der Rallye Dakar hat es einen Wechsel auf der Spitzenposition gegeben. Luc Alphand führt nun die Gesamtwertung an. Allerdings nicht ganz aus eigener Kraft: Teamkollege Stepháne Peterhansel hatte Probleme mit den Tücken des Geländes - und verlor sehr viel Zeit.


Labe - Peterhansel fuhr auf der 12. Etappe über einen Baumstumpf, was einen Schaden an der Hinterachse und am rechten Hinterreifen zur Folge hatte. Der Franzose konnte auf den 368 Wertungskilometern von Bamako (Mali) nach Labe (Guinea) erst nach drei Stunden Pause und der Hilfe eines Servicelastwagens weiterfahren. Der Sieger von 2004 und 2005 verlor die Spitzenposition der Gesamtwertung an seinen Mitsubishi-Kollegen Alphand (Tageszeit 4:22:46 Stunden), der mit 46:25:52 Stunden Gesamtzeit das Feld anführt.

Fotostrecke

5  Bilder
Rallye Dakar: Aus der Traum

Zweiter ist nun der südafrikanische VW-Pilot Giniel de Villiers (20:31 Minuten zurück), der das 12. Teilstück auf Rang drei hinter dem Franzosen Guerlain Chicherit im BMW beendete. Auf Rang drei der Gesamtwertung folgt der Spanier Joan-Nani Roma (Mitsubishi/1:20:46 Stunden zurück). Peterhansel ist nur noch Vierter (2:51:05) und darf sich vom Traum des dritten Sieges in Folge verabschieden.

Kleinschmidt hat dagegen ihr Pech vom Vortag verdaut. "Natürlich ist es bitter, nicht ins Ziel zu kommen", sagte die Siegerin von 2001. "Aber die Rallye hatte ich schon vorher verloren, auf der achten Etappe, als ich im Sand feststeckte. Deshalb ist der Ausfall für mich kein Weltuntergang."

Die VW-Pilotin musste auf der 11. Etappe das Rennen aufgeben, die Radaufhängung ihres Race-Touaregs wurde nach einem Zusammenstoß mit einem Baum stark beschädigt. Kleinschmidt lobte aber die Qualität ihres Autos, nur im tiefen Sand habe der Touareg Schwierigkeiten. Kritik übte die Kölnerin am Veranstalter und dessen Roadbooks. "Die waren oft nicht präzise. Ich finde die Navigation mit GPS-Punkten auf jeden Fall besser."

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.