SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

15. Oktober 2017, 12:56 Uhr

Masters-Finale in Shanghai

Federer besiegt Nadal zum fünften Mal in Folge

Das halbe Dutzend ist voll: Roger Federer hat in Shanghai seinen sechsten Turniersieg des Jahres eingefahren. Im Endspiel ließ er Rafael Nadal keine Chance - und holt damit weiter auf Rekordsieger Jimmy Connors auf.

Roger Federer hat im Endspiel von Shanghai seinen Dauerrivalen Rafael Nadal zum fünften Mal nacheinander bezwungen und das dortige Masters gewonnen. Der 36 Jahre alte Schweizer setzte sich in seinem insgesamt 38. Duell mit Nadal souverän 6:4, 6:3 durch.

Nach nur 72 Minuten verwandelte Federer seinen zweiten Matchball zum 94. Turniersieg seiner Karriere und zog damit in der Bestenliste mit Ivan Lendl gleich. Mehr Erfolge auf der ATP-Tour waren einzig Jimmy Connors (109) gelungen.

Einen Tag nach seinem Halbfinal-Erfolg über den Argentinier Juan Martín del Potro überzeugte Federer von Beginn an und nahm Nadal gleich das erste Aufschlagspiel ab. Im zweiten Satz glückten ihm Breaks zum 3:2 und zum 6:3. Eine verschlagene Vorhand von Nadal bescherte Federer dann den Titel in der chinesischen Metropole.

In der Gesamtbilanz gegen Nadal verkürzte Federer damit auf 15:23 Siege. In dieser Saison hatte er sich gegen den Spanier zuvor bereits im Finale der Australian Open sowie beim Masters in Miami durchgesetzt.

In Shanghai triumphierte Federer zum zweiten Mal nach 2014 und wahrte damit seine Chance, noch in diesem Jahr an die Spitze der Rangliste zurückzukehren. Dort steht aktuell mit deutlichem Vorsprung noch immer Nadal - trotz dessen erster Niederlage nach zuvor 16 Siegen in Serie.

Nach den Erfolgen in Melbourne, Miami, Indian Wells, Halle/Westfalen und Wimbledon feierte Federer seinen sechsten Titelgewinn im Jahr 2017. Mehr Turniere hatte er nur in den Jahren 2003 bis 2007 in einer Saison gewonnen.

lst/sid

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung